Flagge_von_Alabama.svg
Eine offizielle Website der Regierung des Bundesstaates Alabama.

Das .gov bedeutet, dass es offiziell ist.

Websites von Behörden enden oft auf .gov oder .mil. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf einer offiziellen Regierungsseite befinden, bevor Sie sensible Informationen weitergeben.

Der Standort ist sicher

Die Website https:// stellt sicher, dass Sie sich mit der offiziellen Website verbinden und dass alle von Ihnen eingegebenen Informationen verschlüsselt und sicher übertragen werden.

Das .gov bedeutet, dass es offiziell ist.

Websites von Behörden enden oft auf .gov oder .mil. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf einer offiziellen Regierungsseite befinden, bevor Sie sensible Informationen weitergeben.

Der Standort ist sicher

Die Website https:// stellt sicher, dass Sie sich mit der offiziellen Website verbinden und dass alle von Ihnen eingegebenen Informationen verschlüsselt und sicher übertragen werden.

  • Homepage
  • >
  • Wenn der Name des Eigentümers auf dem Antrag als John Allen Smith und die Abtretung als John A Smith aufgeführt ist und keine Unterlagen für die Namensabweichungen vorgelegt wurden, wird der Titelantrag dann von der Behörde abgelehnt?

Wenn der Name des Eigentümers auf dem Antrag als John Allen Smith und die Abtretung als John A Smith aufgeführt ist und keine Unterlagen für die Namensabweichungen vorgelegt wurden, wird der Titelantrag dann von der Behörde abgelehnt?

Ja. Der Name des Eigentümers auf dem Antrag muss mit dem Namen des Eigentümers in der Abtretung der MSO, dem Titel oder einem anderen Belegdokument identisch sein. Dies gilt auch für Suffixe (Jr., III, usw.). Weicht der Name des Eigentümers zwischen dem Antrag und der Abtretung ab, kann eine eidesstattliche Erklärung vorgelegt werden, in der die Abweichung im Namen bestätigt wird.

Ja. Der Name des Eigentümers auf dem Antrag muss mit dem Namen des Eigentümers in der Abtretung der MSO, dem Titel oder einem anderen Belegdokument identisch sein. Dies gilt auch für Suffixe (Jr., III, usw.). Weicht der Name des Eigentümers zwischen dem Antrag und der Abtretung ab, kann eine eidesstattliche Erklärung vorgelegt werden, in der die Abweichung im Namen bestätigt wird.
Verwandte FAQs in Titelanwendungen, Titel
Der/die titulierte(n) Eigentümer oder der eingetragene Pfandrechtsinhaber können einen Ersatztitel online über das Portal für öffentliche Titel beantragen. Sobald der Titelantrag vollständig ist, kann er elektronisch hochgeladen und zur Zahlung eingereicht werden. Die Antragsgebühr beträgt 15,00 US-Dollar und ist nicht erstattungsfähig. Der elektronische Antrag muss zur Bearbeitung und Prüfung bei ADOR eingereicht werden. Darüber hinaus kann ein Antrag auf einen Ersatztitel von jedem benannten Vertreter bearbeitet werden.
Anträge auf ein Alabama-Titelzertifikat müssen über einen designierten Vertreter des Ministeriums gestellt werden. Designated Agents gehören: County License Plate Issuing Officials, lizenzierte Kraftfahrzeughändler in Alabama und in Alabama ansässige Finanzinstitute wie Banken und Kreditgenossenschaften.
Wenn die Übertragung einen verstorbenen Eigentümer betrifft und der Nachlass des Eigentümers testamentarisch geregelt wurde oder wird, muss die Person, die im Namen des Nachlasses des verstorbenen Eigentümers unterzeichnet, eine Kopie der vom Nachlassgericht ausgestellten Letters Testamentary oder Letters of Administration vorlegen. Wenn die Übertragung einen verstorbenen Eigentümer betrifft und der Nachlass des Eigentümers nicht gerichtsfest ist oder sein wird, muss die Person, die im Namen des Nachlasses des verstorbenen Eigentümers unterzeichnet, eine eidesstattliche Erklärung der nächsten Angehörigen (MVT 5-6) und eine Kopie der Sterbeurkunde des verstorbenen Eigentümers vorlegen. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Verwaltungsvorschrift: 810-5-75-.09 Transfer of Title For A Vehicle From A Deceased Owner.
Um einen Fehler auf der Vorderseite eines Alabama-Titels zu korrigieren, muss der Eigentümer oder der eingetragene Pfandgläubiger über einen benannten Vertreter einen Antrag auf ein neues Titelzertifikat stellen. Bevollmächtigte müssen den Antrag auf Korrektur des Titels, das aktuelle Titelzertifikat und eine Erklärung auf Briefpapier, die die im Titelantrag geforderten Korrekturen unterstützt, zur Bearbeitung an das Ministerium übermitteln. Eine MVT 5-7, Affidavit to Correct an Assignment on a Certificate of Title (Eidesstattliche Erklärung zur Korrektur einer Zuordnung in einem Titelzertifikat), kann nicht zur Korrektur von Informationen verwendet werden, die auf der Vorderseite des AL-Titels eingetragen sind. Um einen Fehler in einer Titelzuweisung zu korrigieren, muss die MVT 5-7 Affidavit to Correct an Assignment on a Certificate of Title ausgefüllt und zusammen mit dem Titelantrag eingereicht werden. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Verwaltungsvorschrift: 810-5-75-.39 Korrekturen an Titeldokumenten.
Ja. Wenn ein Miteigentümer angegeben ist, müssen die Namen identisch verbunden werden (UND VS ODER).
Nein, die Angaben zum Pfandrechtsinhaber sind in der Abtretung der MSO oder des Titels nicht erforderlich, aber wenn sie angegeben werden, müssen sie übereinstimmen.