Flagge_von_Alabama.svg
Eine offizielle Website der Regierung des Bundesstaates Alabama.

Das .gov bedeutet, dass es offiziell ist.

Websites von Behörden enden oft auf .gov oder .mil. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf einer offiziellen Regierungsseite befinden, bevor Sie sensible Informationen weitergeben.

Der Standort ist sicher

Die Website https:// stellt sicher, dass Sie sich mit der offiziellen Website verbinden und dass alle von Ihnen eingegebenen Informationen verschlüsselt und sicher übertragen werden.

  • Homepage
  • >
  • Welche Lizenzen und Genehmigungen sind erforderlich und wie hoch sind die Gebühren?

Welche Lizenzen und Genehmigungen sind erforderlich und wie hoch sind die Gebühren?

Die Beamten der Stadt und des Bezirks bestimmen, welche lokalen Lizenzen und Genehmigungen erforderlich sind. Das Finanzministerium von Alabama verwaltet eine Reihe von Lizenzen für Geschäftsprivilegien, die für Einzelunternehmen, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften sowie für bestimmte Berufe gelten. Die Gebühren variieren je nach Art der erforderlichen Lizenz und hängen in einigen Fällen von der Einwohnerzahl des Gebiets ab, in dem das Unternehmen ansässig ist, oder vom Geschäftsvolumen. Es ist wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass ein Unternehmen je nach den von ihm angebotenen Dienstleistungen oder verkauften Produkten mehrere verschiedene Arten von Lizenzen für Geschäftsprivilegien benötigen kann.

Ja, in Alabama können gebietsansässige Privatpersonen eine Steuergutschrift für Einkommenssteuern beantragen, die von anderen Bundesstaaten erhoben werden. Diese Gutschrift wird auf dem Formular 40, Schedule CR, beantragt. Eine Kopie der Steuererklärung des anderen Staates und eine Kopie des staatlichen Formulars K-1 sollten als Nachweis für diese Gutschrift beigefügt werden.

Wenn die Person in dem anderen Staat keine Einkommensteuererklärung abgibt oder der Staat einen Einkommensausschluss vorsieht, fügen Sie eine Proforma-Erklärung, in der die Steuer zum Steuersatz des anderen Staates berechnet wird, und eine Kopie der staatlichen Schedule K-1 als Nachweis für diese Gutschrift bei.

Hinweis: Jede in der Bundessteuererklärung der Pass-Through-Entity abgezogene Steuer, die das auf dem K-1 des Eigentümers ausgewiesene steuerpflichtige Einkommen verringert, sollte zur Berechnung des steuerpflichtigen Einkommens in Alabama wieder hinzugerechnet werden.

Nein, wenn der aktuelle Titel ein Alabama ELT ist, entstehen keine Kosten für den Druck eines physischen Titels.

Sobald ein ELT jedoch auf physisches Titelpapier gedruckt wurde, kann er nicht erneut gedruckt werden. Wird ein Ersatztitel benötigt, muss ein entsprechender Antrag gestellt werden.

Ja, Alabama stellt ELTs aus. Wenn ein designierter Agent (nicht lizenzierender Beamter) für ELT eingerichtet ist, dann werden alle ausgestellten Titel, die ihr Pfandrecht eintragen, als ELT ausgestellt.

Das ALDOR-Titelsystem ALVIN verfügt über einen VIN-Decoder, der diese Informationen ausfüllt.

Es kann jedoch vorkommen, dass die Informationen nicht vorausgefüllt werden. Manchmal werden die Informationen ausgefüllt, nachdem eine Fahrzeugausstattung ausgewählt wurde.

Es wird empfohlen, das Jahr, die Marke, das Modell und die technischen Daten des Fahrzeugs in einer Google-Suche nachzuschlagen, um zu sehen, ob Sie das Leergewicht oder das zulässige Gesamtgewicht finden können.

Eine weitere Alternative ist der NHTSA VIN Decoder(https://vpic.nhtsa.dot.gov/decoder/). Er liefert manchmal diese Informationen für Fahrzeuge.

Wenn alles andere fehlschlägt und Sie das Leergewicht immer noch nicht bestimmen können, können Sie den gleichen Betrag eingeben, der für das zulässige Gesamtgewicht eingegeben oder vorausgefüllt wurde.

Für Steuerjahre, die am oder nach dem 1. Januar 2021 beginnen, kann jede Alabama S Corporation, wie in §40-18-160, Code of Ala. 1975, definiert, und jede Subchapter K Entity, wie in §40-18-1, Code of Ala. 1975, definiert, wählen, als Electing Pass-Through Entity besteuert zu werden.

Ja, jede Alabama S Corporation, wie in §40-18-160, Code of Ala. 1975, definiert, und jede Subchapter K Entity, wie in §40-18-1, Code of Ala. 1975, definiert, kann sich für die Besteuerung als Electing Pass-Through Entity entscheiden.