Flagge_von_Alabama.svg
Eine offizielle Website der Regierung des Bundesstaates Alabama.

Das .gov bedeutet, dass es offiziell ist.

Websites von Behörden enden oft auf .gov oder .mil. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf einer offiziellen Regierungsseite befinden, bevor Sie sensible Informationen weitergeben.

Der Standort ist sicher

Die Website https:// stellt sicher, dass Sie sich mit der offiziellen Website verbinden und dass alle von Ihnen eingegebenen Informationen verschlüsselt und sicher übertragen werden.

Das .gov bedeutet, dass es offiziell ist.

Websites von Behörden enden oft auf .gov oder .mil. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf einer offiziellen Regierungsseite befinden, bevor Sie sensible Informationen weitergeben.

Der Standort ist sicher

Die Website https:// stellt sicher, dass Sie sich mit der offiziellen Website verbinden und dass alle von Ihnen eingegebenen Informationen verschlüsselt und sicher übertragen werden.

HINWEIS: Zusätzliche Hinweise für Körperschaftsteuerpflichtige, die dem IRC-Abschnitt 965 unterliegen

Kategorie
Verwandte Abteilung
Posted: June 22, 2018

HINWEIS
IRC Abschnitt 965 (Übergangssteuer): Zusätzliche Hinweise für Körperschaftsteuerpflichtige, die der IRC Section 965 unterliegen
Jeder Steuerzahler oder Steuerzahler, der als Teil einer konsolidierten Gruppe auf Bundesebene einen Antrag stellt und eine Übergangssteuer gezahlt hat oder angefallen ist, muss die Übergangssteuer aus der Standardberechnung des Bundeseinkommenssteuerabzugs von Alabama herausnehmen. Die Übergangssteuer wird als Teil von Anlage J, Teil I, Zeile 11 des Bundesformulars 1120 oder einer damit verbundenen Bundeserklärung angegeben.
Beispiel 1: Unternehmen A ist ein periodengerechter Steuerzahler in Alabama und wird nicht als Teil einer konsolidierten Gruppe auf Bundesebene für Bundessteuerzwecke eingereicht. Unternehmen A hat für das Steuerjahr 2017 eine Übergangssteuer von 50 US-Dollar und eine Gesamtsteuer von 150 US-Dollar berechnet (Anlage J, Teil I, Zeile 11 des Bundesformulars 1120). Bei der Berechnung des Bundeseinkommenssteuerabzugs für Alabama für das Steuerjahr 2017 sollte Unternehmen A 100 US-Dollar (150 US-Dollar - 50 US-Dollar) als "aufzuteilende Bundeseinkommenssteuer" in Zeile 6, Schema E des Formulars 20C eintragen.
Beispiel 2: Unternehmen B ist ein periodengerechter Steuerzahler aus Alabama und wird als Teil einer konsolidierten Bundesgruppe angemeldet. Die Gruppe hat für das Steuerjahr 2017 eine Übergangssteuer von 100 USD und eine Gesamtsteuer von 250 USD berechnet (Schema J, Teil I, Zeile 11 des Bundesformulars 1120). Bei der Berechnung des Bundeseinkommenssteuerabzugs für Alabama für das Steuerjahr 2017 sollte der Steuerzahler $150 ($250-$100) als "Konsolidierte Bundeseinkommenssteuer" in Zeile 4, Schema E des Formulars 20C eintragen.
Die Übergangssteuer ist als Bestandteil des Bundeseinkommenssteuerabzugs zulässig, aber nur, wenn ein Teil des Einkommens nach IRC Section 965 in der Steuerbemessungsgrundlage von Alabama verbleibt, nachdem die entsprechenden Abzüge in Alabama berücksichtigt wurden.
Das Alabama Department of Revenue hat ein Arbeitsblatt entwickelt, das Steuerzahlern bei der Berechnung des abzugsfähigen Anteils der auf IRC Section 965-Einkommen gezahlten oder aufgelaufenen Übergangssteuern helfen soll. Dieses Arbeitsblatt mit dem Titel "Federal Income Tax Deduction Worksheet - IRC Section 965" ist auf der Formularseite der Website des Finanzministeriums verfügbar. Jeder Steuerpflichtige, der Übergangssteuern in die Berechnung des Bundeseinkommenssteuerabzugs einbezieht, muss dieses Arbeitsblatt als Anlage beifügen.
Bei Fragen zur Funktionsweise dieses Arbeitsblatts wenden Sie sich bitte an die Abteilung für Körperschaftssteuer unter der Telefonnummer 334-242-1200.

Nachrichten ansehen