Flagge_von_Alabama.svg
Eine offizielle Website der Regierung des Bundesstaates Alabama.

Das .gov bedeutet, dass es offiziell ist.

Websites von Behörden enden oft auf .gov oder .mil. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf einer offiziellen Regierungsseite befinden, bevor Sie sensible Informationen weitergeben.

Der Standort ist sicher

Die Website https:// stellt sicher, dass Sie sich mit der offiziellen Website verbinden und dass alle von Ihnen eingegebenen Informationen verschlüsselt und sicher übertragen werden.

  • Homepage
  • >
  • Muss ich die Zulassungs- und jährliche Zusatzgebühr (50,00 $) bezahlen, wenn ich versuche, ein Fahrzeug zuzulassen, dessen Zulassung widerrufen worden ist?

Muss ich die Zulassungs- und jährliche Zusatzgebühr (50,00 $) bezahlen, wenn ich versuche, ein Fahrzeug zuzulassen, dessen Zulassung widerrufen worden ist?

Ja. Gemäß Code Section 32-7A-11 muss der Fahrzeughalter eine neue Zulassung erwerben. Es fallen alle geltenden Zulassungsgebühren, einschließlich zusätzlicher Gebühren und Ausstellungsgebühren, an. Der Zulassungsinhaber hat die Möglichkeit, für den Rest des Zulassungsjahres ein Standard- oder God Bless America-Kennzeichen zu erwerben, so dass die zusätzliche Zulassungsgebühr von 50 Dollar nicht fällig wird. Wenn das Nummernschild mit einer persönlichen Nachricht versehen ist, kann die persönliche Nachricht des Registranten zum Zeitpunkt der Erneuerung erneut gewählt werden. Beachten Sie, dass die zusätzliche Gebühr nicht anteilig berechnet werden kann (40-12-258).

Ja. Gemäß Code Section 32-7A-11 muss der Fahrzeughalter eine neue Zulassung erwerben. Es fallen alle geltenden Zulassungsgebühren, einschließlich zusätzlicher Gebühren und Ausstellungsgebühren, an. Der Zulassungsinhaber hat die Möglichkeit, für den Rest des Zulassungsjahres ein Standard- oder God Bless America-Kennzeichen zu erwerben, so dass die zusätzliche Zulassungsgebühr von 50 Dollar nicht fällig wird. Wenn das Nummernschild mit einer persönlichen Nachricht versehen ist, kann die persönliche Nachricht des Registranten zum Zeitpunkt der Erneuerung erneut gewählt werden. Beachten Sie, dass die zusätzliche Gebühr nicht anteilig berechnet werden kann (40-12-258).
Verwandte FAQs in Haftpflichtversicherung, Wiederaufnahmegebühren
Ein MLI-Überprüfungsbescheid wird per Post an die Adresse in der Fahrzeugregistrierung und/oder per E-Mail (falls eine E-Mail-Adresse vorhanden ist) an die Registranten geschickt, in dem sie um den Nachweis des Versicherungsschutzes für das Fahrzeug am Überprüfungstag gebeten werden. Wenn innerhalb von 30 Tagen nach der MLI-Überprüfungsmitteilung keine Antwort eingeht, das Nummernschild nicht innerhalb von 30 Tagen abgegeben wurde oder die Versicherung nicht vom DOR überprüft werden kann, wird dem Registranten ein NOS zugeschickt, in dem mitgeteilt wird, dass seine Zulassung ausgesetzt wurde.

Ask the insurer to visit the Be Sure to Insure Alabama website to provide to ALDOR confirmation of coverage on the vehicle for the requested verification date as shown on the verification notice. The insurer must provide the confirmation on the insurer’s letterhead and submit it from the insurer’s email address so we know the response is being provided directly from the insurer.

Jedes in Alabama zugelassene Kraftfahrzeug muss durch eine Alabama-Haftpflichtversicherung gedeckt sein. Ein Registrant kann sich an seine Versicherungsgesellschaft wenden, um die OOS-Police in eine Alabama-Police umzuwandeln. Wenn eine Umwandlung in eine Alabama-Police möglich ist, muss sich der Registrant mit seinem Versicherer in Verbindung setzen, um dem DOR über das Upload-Portal unter www.besuretoinsureal.com sowohl die am Verifizierungsdatum geltende OOS-Police als auch die aktuellen Alabama-Policeninformationen zu übermitteln. Beide Policen müssen bestätigt werden, um die Aussetzung der Fahrzeugzulassung zu verhindern.
Ja. Gemäß Code Section 32-7A-11 muss der Fahrzeughalter eine neue Zulassung erwerben. Es fallen alle geltenden Zulassungsgebühren, einschließlich zusätzlicher Gebühren und Ausstellungsgebühren, an. Der Zulassungsinhaber hat die Möglichkeit, für den Rest des Zulassungsjahres ein Standard- oder God Bless America-Kennzeichen zu erwerben, so dass die zusätzliche Zulassungsgebühr von 50 Dollar nicht fällig wird. Wenn das Nummernschild mit einer persönlichen Nachricht versehen ist, kann die persönliche Nachricht des Registranten zum Zeitpunkt der Erneuerung erneut gewählt werden. Beachten Sie, dass die zusätzliche Gebühr nicht anteilig berechnet werden kann (40-12-258).
Ja. Gemäß Code Section 32-7A-11 muss der Fahrzeughalter eine neue Zulassung erwerben. Es fallen alle geltenden Zulassungsgebühren, einschließlich zusätzlicher Gebühren und Ausstellungsgebühren, an. Der Zulassungsinhaber hat die Möglichkeit, für den Rest des Zulassungsjahres ein Standard- oder God Bless America-Kennzeichen zu erwerben, so dass die zusätzliche Zulassungsgebühr von 50 Dollar nicht fällig wird. Wenn das Nummernschild mit einer persönlichen Nachricht versehen ist, kann die persönliche Nachricht des Registranten zum Zeitpunkt der Erneuerung erneut gewählt werden. Beachten Sie, dass die zusätzliche Gebühr nicht anteilig berechnet werden kann (40-12-258).