Flagge_von_Alabama.svg
Eine offizielle Website der Regierung des Bundesstaates Alabama.

Das .gov bedeutet, dass es offiziell ist.

Websites von Behörden enden oft auf .gov oder .mil. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf einer offiziellen Regierungsseite befinden, bevor Sie sensible Informationen weitergeben.

Der Standort ist sicher

Die Website https:// stellt sicher, dass Sie sich mit der offiziellen Website verbinden und dass alle von Ihnen eingegebenen Informationen verschlüsselt und sicher übertragen werden.

Das .gov bedeutet, dass es offiziell ist.

Websites von Behörden enden oft auf .gov oder .mil. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf einer offiziellen Regierungsseite befinden, bevor Sie sensible Informationen weitergeben.

Der Standort ist sicher

Die Website https:// stellt sicher, dass Sie sich mit der offiziellen Website verbinden und dass alle von Ihnen eingegebenen Informationen verschlüsselt und sicher übertragen werden.

MEMO 2020-004 MLI-Systemaktualisierungen

Posted: Juli 27, 2020

MEMORANDUM 2020-004
AN: Beamte, die Nummernschilder ausstellen
SUBJECT: MLI-System-Updates

Die folgenden Aktualisierungen wurden kürzlich am System für die obligatorische Haftpflichtversicherung (MLI) vorgenommen. Das MLI-Handbuch (verfügbar auf dem MVTRIP-Dashboard unter der Leiste "Haftpflichtversicherung") wird ebenfalls aktualisiert, um die neuen Systemänderungen zu berücksichtigen.

  • Es wurde eine Option für Fälle hinzugefügt, in denen der Registrant sein Kennzeichen nicht abgeben konnte, weil das Büro des Zulassungsbeamten geschlossen war. Diese Option wurde auch in das MLI Affidavit-Formular (32-7A-11) als "Good Cause"-Ausnahme aufgenommen.
  • Datensätze, bei denen die MLI-Überprüfungsmitteilung vor dem 18.12.19 versandt wurde, können für ungültig erklärt werden, ohne dass das System eine Rückgabe der Marke verlangt.
  • Die Kommentare werden sofort angezeigt, nachdem der Sachbearbeiter auf die Schaltfläche "Antwort senden" geklickt hat.
  • Das Problem der Statusanzeige bei älteren MLI-Datensätzen wurde behoben. Der Status eines Datensatzes wird nun korrekt als S1/S2 oder R1/R2 angezeigt.
  • Die Registrierungsdatensätze werden aktualisiert, sobald eine Statusänderung im MLI-System vorgenommen wird.
  • Die Funktion zum Hochladen von Dokumenten ist optional. Die Zulassungsstellen werden ermutigt, diese Funktion zu nutzen, oder sie können weiterhin Papierdokumente für die Prüfer bereithalten.
  • Auf mehreren Bildschirmen wurden aus Gründen der Klarheit Änderungen an der Formulierung vorgenommen (z. B. heißt der Bildschirm "Clerk Record Search" jetzt "Record Search").
  • Interne Fehler im Zusammenhang mit der Schaltfläche "Rückgängig machen" wurden behoben, so dass nun beim Anklicken der Schaltfläche der Wiedereinstellungsdatensatz aus den Wiedereinstellungsberichten entfernt wird.
  • Das Verifizierungsdatum wurde dem Suchbildschirm hinzugefügt, um die Identifizierung von Datensätzen zu erleichtern.

Wenn Sie Fragen zu diesem Memorandum haben, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Registrierung unter 334-242-9000.

Klicken Sie hier, um eine PDF-Version dieses Memos herunterzuladen.