Flagge_von_Alabama.svg
Eine offizielle Website der Regierung des Bundesstaates Alabama.

Das .gov bedeutet, dass es offiziell ist.

Websites von Behörden enden oft auf .gov oder .mil. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf einer offiziellen Regierungsseite befinden, bevor Sie sensible Informationen weitergeben.

Der Standort ist sicher

Die Website https:// stellt sicher, dass Sie sich mit der offiziellen Website verbinden und dass alle von Ihnen eingegebenen Informationen verschlüsselt und sicher übertragen werden.

  • Homepage
  • >
  • Was sind die Anforderungen an Namen und Unterschriften?

Was sind die Anforderungen an Namen und Unterschriften?

Der Name des/der Eigentümer(s), der auf dem Antrag auf Ausstellung eines Eigentumszertifikats anzugeben ist, muss dem aktuellen rechtlichen Namen des/der Eigentümer(s) des Kraftfahrzeugs oder des Fertighauses entsprechen, für das ein Eigentumszertifikat beantragt wird. Der Name des/der Eigentümer(s) auf dem Antrag muss mit dem Namen auf den Belegen übereinstimmen. Die Angaben zum Verkäufer auf dem Antrag müssen mit den Belegen übereinstimmen.

Anstelle von handschriftlichen Namen und Unterschriften ist eine elektronische Unterschrift zulässig, wenn sie von der Behörde genehmigt wurde.

Weitere Einzelheiten finden Sie in der Verwaltungsvorschrift: 810-5-75-.40 Anforderungen an Namen und Unterschriften auf Titeln, Titelübertragungen und Kraftfahrzeugzulassungen.

Der Name des Eigentümers bzw. der Eigentümer, der bzw. die auf dem Antrag auf Ausstellung eines Eigentumszertifikats anzugeben ist bzw. sind, muss dem aktuellen rechtlichen Namen des Eigentümers bzw. der Eigentümer des Kraftfahrzeugs, des Fertighauses oder des Wasserfahrzeugs entsprechen, für das ein Eigentumszertifikat beantragt wird. Der Name des/der Eigentümer(s) auf dem Antrag muss mit dem Namen auf den Belegen übereinstimmen. Die Angaben zum Verkäufer auf dem Antrag müssen mit den Belegen übereinstimmen.

Anstelle von handschriftlichen Namen und Unterschriften ist eine elektronische Unterschrift zulässig, wenn sie von der Behörde genehmigt wurde.

Weitere Einzelheiten finden Sie in der Verwaltungsvorschrift: 810-5-75-.40 Anforderungen an Namen und Unterschriften auf Titeln, Titelübertragungen und Kraftfahrzeugzulassungen.

Related FAQs in Title Applications, Titles, Vessel Titles

Das ALDOR-Titelsystem ALVIN verfügt über einen VIN-Decoder, der diese Informationen ausfüllt.

Es kann jedoch vorkommen, dass die Informationen nicht vorausgefüllt werden. Manchmal werden die Informationen ausgefüllt, nachdem eine Fahrzeugausstattung ausgewählt wurde.

Es wird empfohlen, das Jahr, die Marke, das Modell und die technischen Daten des Fahrzeugs in einer Google-Suche nachzuschlagen, um zu sehen, ob Sie das Leergewicht oder das zulässige Gesamtgewicht finden können.

Eine weitere Alternative ist der NHTSA VIN Decoder(https://vpic.nhtsa.dot.gov/decoder/). Er liefert manchmal diese Informationen für Fahrzeuge.

Wenn alles andere fehlschlägt und Sie das Leergewicht immer noch nicht bestimmen können, können Sie den gleichen Betrag eingeben, der für das zulässige Gesamtgewicht eingegeben oder vorausgefüllt wurde.

Bei Miteigentum, bei dem die Namen durch "oder" verbunden sind, muss nur ein Eigentümer den Antrag unterschreiben.

Wenn es sich um Miteigentum handelt und die Namen mit "und" verbunden sind, müssen beide Eigentümer den Antrag unterschreiben.

Nein, für ein geleastes Fahrzeug muss kein Kaufvertrag vorgelegt werden.
Ja, auf dem Antrag muss eine physische Adresse in Alabama für den Eigentümer angegeben werden. Eine Postfachadresse kann als besondere Postanschrift angegeben werden, wenn kein Pfandrechtsinhaber auf dem Titelantrag aufgeführt ist.
Nein, der Bundesstaat Alabama schreibt nicht vor, dass die Übertragung eines MSO oder eines Titels notariell beglaubigt werden muss.
Ja, der Name des Pfandgläubigers auf dem Titelantrag muss genau mit dem Namen des Pfandgläubigers auf der Rückseite der MSO oder des Titels übereinstimmen.