Flagge_von_Alabama.svg
Eine offizielle Website der Regierung des Bundesstaates Alabama.

Das .gov bedeutet, dass es offiziell ist.

Websites von Behörden enden oft auf .gov oder .mil. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf einer offiziellen Regierungsseite befinden, bevor Sie sensible Informationen weitergeben.

Der Standort ist sicher

Die Website https:// stellt sicher, dass Sie sich mit der offiziellen Website verbinden und dass alle von Ihnen eingegebenen Informationen verschlüsselt und sicher übertragen werden.

Steuergutschrift für die Sanierung historischer Gebäude 2017 in Alabama

  • Steuergutschrift für die Sanierung historischer Gebäude 2017 in Alabama

Abschnitt 40-9F-30 bis Abschnitt 40-9F-38, Code of Alabama 1975

Der 2017 Alabama Historic Rehabilitation Tax Credit sieht eine rückzahlbare Einkommenssteuergutschrift gegen die Steuerschuld des Steuerzahlers für die Sanierung, Erhaltung und Entwicklung historischer Strukturen vor. Im Rahmen des Programms werden von 2018 bis 2027 in jedem Kalenderjahr Steuergutschriften in Höhe von 20 Mio. USD gewährt. Die Gutschrift entspricht 25 % der qualifizierten Sanierungsausgaben für zertifizierte historische Gebäude.

Die Alabama Historic Commission ist die Verwaltungsbehörde für dieses Programm. Bitte kontaktieren Sie die Alabama Historic Commission für weitere Informationen.

Sobald das abgeschlossene Projekt von der Alabama Historical Commission genehmigt und eine Bescheinigung ausgestellt wurde, muss die Steuergutschrift bei ALDOR vorzertifiziert werden, indem ein Antrag auf Gutschrift über My Alabama Taxes eingereicht wird. Weitere Einzelheiten zu My Alabama Taxes finden Sie unten auf dieser Seite.

Der Kredit sieht unter anderem vor:

  • Bei der Gutschrift handelt es sich um eine erstattungsfähige Einkommensteuergutschrift. Die gesamte Gutschrift muss vom Steuerpflichtigen in dem Steuerjahr beantragt werden, in dem die zertifizierte Sanierung in Betrieb genommen wird. Die Gutschrift kann nicht vorgetragen werden.
  • Der Kredit ist übertragbar. Weitere Informationen zur Übertragbarkeit finden Sie weiter unten.
  • Alle Steuergutschriften, die einer Durchgangsgesellschaft gewährt oder übertragen werden, müssen auf Ebene der Gesellschaft beantragt werden.
  • Um die Steuergutschrift in Anspruch nehmen zu können, muss jede gemeinnützige Einrichtung, der die Steuergutschrift gewährt wird, für das Steuerjahr, in dem das Projekt in Betrieb genommen wird, eine Einkommensteuererklärung in Alabama einreichen.
  • Steuergutschriften, die einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder einer Q-Sub, die für Bundeseinkommenssteuerzwecke nicht berücksichtigt wird, gewährt oder übertragen werden, sind vom Eigentümer der nicht berücksichtigten Einheit zu beantragen.

Übertragbarkeit der Steuergutschrift 2017 für die Sanierung historischer Gebäude in Alabama:

  • Der Eigentümer eines qualifizierten Projekts kann seine Gutschrift ganz oder teilweise übertragen. Nach der Übertragung eines Kredits kann nur der Empfänger den Kredit in Anspruch nehmen, und der Kredit kann nicht erneut übertragen werden.
  • Ist die vom Erwerber geschuldete Steuer niedriger als die Steuergutschrift, hat der Erwerber Anspruch auf Erstattung des Differenzbetrags.
  • Alle Überweisungen müssen von ALDOR genehmigt werden.
  • Um die Gutschrift zu übertragen, muss der Projekteigentümer ALDOR die folgenden Unterlagen vorlegen:
    • Überweisungsbeleg (Formular HRC-TS2);
    • Kopie der von der Alabama Historic Commission ausgestellten Bescheinigung über die Steuergutschrift;
    • Ausgefüllte Übertragungsvereinbarung; und
    • 1.000 Dollar Gebühr pro Übernehmer.
  • Der Projekteigentümer muss die Übertragungsdokumente während des Vorzertifizierungsprozesses über My Alabama Taxes einreichen.

Um die Gutschrift in der Einkommensteuererklärung in Anspruch nehmen zu können, muss ein Antrag auf Gutschrift über My Alabama Taxes gestellt werden.

Zusätzliche Ressourcen